tierhaarschmuck

Tierhaarschmuck 

Einzigartiger Tierhaarschmuck für Hundefreunde

Wenn ein geliebtes Tier verstirbt kann man diese Traurigkeit mit Worten nicht beschreiben und es dauert eine ganze Zeit lang damit zurechzukommen. Umso schöner ist es, ein Andenken aus Tierhaar bei sich zu tragen, ganz gleich ob es sich um Tierhaarschmuck für Pferde, Hunde oder eine geliebte Katze handelt. Somit entstand die Idee, Schmuck aus Hundehaaren in Kombination mit edlem Silber, selber zu machen. 

Meine Hündin Shiva, in einem Bergkristall verewigt, immer bei mir zu haben, schenkt mir Trost und gibt mir Kraft. Ich hoffe, auch Dir über den Verlust Deines geliebten Vierbeiners mit meiner Arbeit helfen zu können. Die einzigartigen Anhänger mit Haaren sind etwas ganz Besonderes und verbinden Dich auf ewig mit Deinem geliebten Tier. Danke für das Anvertrauen Deiner tiefsten Erinnerung. Deine Mona Devi

tierhaarschmuck-fuer-hundefreunde-newa

Der Himmel weiß was richtig ist 
Als 2018 ist meine geliebte Hündin Shiva verstarb, konnte ich das schwer verkraften. Einen neuen Hund wollte ich vorerst nicht, da ich mir nicht vorstellen konnte jemals eine Seele wie meine Shiva wiederzufinden. Dann kam mir plötzlich eine Geschichte in den Sinn, die mir meine Mutter als Kind immer vorgelesen hat. Sie handelt von Newa, dem Bärenkind. Mit diesem Gedanken hat ihre kleine Seele wohl schon an meine Herzenstür geklopft. 

Geschichte für Hundefreunde

Created with Sketch.

Im Tierschutz hatte ich schon aufgegeben zu suchen, bis eine Freundin mich bettelte, mir doch noch einmal eine gewisse Hündin aus dem Tierschutzschutz in Zypern anzusehen. Zuhause angekommen tat ich es und als ich mir das Video von ihr ansah, klopfte mein Herz wie wild. In diesem Moment wusste und fühlte ich es. Das war NEWA, meine kleine Glückseligkeit. 

Am nächsten Morgen schrieb ich sofort an die Organisation, doch leider war Newa, alias Fabi bereits vergeben und bei Absage wäre noch eine zweite Familie auf der Warteliste. Dennoch habe ich wie hypnotisiert  geantwortet, dass ich dies erst glaube könne, wenn definitiv eine Entscheidung für die Vermittlung getroffen wäre. Am anderen Ende der Leitung wurde es merkwürdig still. Einen Tag später, ich war auf einem Spaziergang mitten im Wald, kam plötzlich ein Anruf der Tierschutzorganisation. Newa wäre wieder in der Vermittlung, da gleich beide Familien abgesagt hätten. Ja, der Himmel weiß was richtig ist und so lebt die kleine Hundedame jetzt seit Oktober 2020 bei uns und es kommt mir so vor, als würden wir zwei uns schon immer kennen. Sie ist mein täglicher Inspirationsfunke und JA, der Himmel weiß was Richtig ist.